Loslassen...

Der erste Schritt ist immer eine Entscheidung, immer! Die Kündigung fürs Haus hatte ich ja bereits, eine neue, passende Wohnmöglichkeit war nicht in Sicht, die Zeit langsam knapp. Was tun?! Entweder irgend einen Kompromiss, oder Notlösung eingehen. Hauptsache ein Dach über dem Kopf, wobei die Tiere ja auch mitmüssen. Meine Hühnergruppe, die fünf Schildkröten und der alte Kater Torino. Der Druck wurde grösser, wie auch die Belastung, wies nun weitergehen soll..

mein Auto voller Sachen für meine neue Reise
mein ganzes Hab und Gut in einem kleinen Lagerraum
Abschied nehmen vom Walensee, meiner Wahlheimat

Für mich war klar, dass wenn sich keine neue Wohnsituation ergibt es etwas anderes geben musste, das für mich bereitsteht. Und dann eines morgens, auf dem Weg zur Arbeit kam plötzlich die völlig klare Erkenntnis: Wieso nicht einfach alles loslassen? Ohne Miete brauchst du nicht mehr viel Geld, der Job ist o.k, aber da gibts doch einfach noch mehr als jeden Tag dasselbe. Die Entscheidung war getroffen, ich wusste, wenn ich nicht kneifen wollte, musste ich Nägel mit Köpfen machen. Also gleich am selben Tag noch dem Chef bescheid gesagt, du Chef, ich muss mal was anderes machen, was Neues wagen. Wir hatten ein tolles, sehr offenes Gespräch und da war viel Wertschätzung und Verständnis für meine Entscheidung. Wenn nicht jetzt, wann dann? Gibt es geeignete Zeitpunkte für die richtige Entscheidung?! Ich denke nicht. Und unsere innere Stimme, unser Bauchgefühl wissen meist am besten wos langehnt, wo unser Potential gelebt werden kann. Wir haben diesen inneren Kompass alle in uns. Und trotzdem vertrauen wir meistens mehr dem Verstand, der sachlich alles analysiert und so Entscheidungen fällt, aber leider ist er auch nicht besonders Risikofreudig er kann nur auf vergangene Erlebnisse zurückgreifen und Sicherheit steht bei ihm an erster Stelle, also wird alles was fremd, neu und deshalb gefährlich sein könnte gleich von vorneweg abgelehnt. Wie schade, wir verpassen so unglaublich viel im Leben, wenn wir immer den möglichst sicheren Weg gehen.

Ich weiss nicht, was mich die nächste Zeit erwartet, aber ich vertraue darauf, dass das Leben es nur gut mit mir meint, und jetzt muss ich einfach der inneren Stimme voll und ganz Vertrauen, denn nur sie kann mir sagen, wohin mein Herz mich führen möchte...


 »

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.

Erstelle deine eigene Website mit Webador